Evangelische Straßen

Moabit ist einer der protestantisch-christlichsten Stadtteile Berlins. Zwar gibt es hier ein katholisches Kloster, eine Handvoll Moscheen, einen jüdischen Verein sowie mit der Christ Embassy eine Kirche im US-amerikanischen Stil. Geprägt aber ist Moabit von der evangelischen Kirche bzw. der protestantischen Geschichte: Nicht weniger als 20 Straßennamen erinnern an den Kirchenkampf vor 500 Jahren! In Schöneberg gibt es die Martin-Luther-Straße, benannt nach dem großen Kirchenreformator und Antisemiten. Dafür erinnern wir in Moabit an viele seiner Verbündeten, wichtigen Orte der Reformation und an andere, die in diesem Zusammenhang stehen.
Zu den “evangelischen Straßen”

 


ANZEIGE