Jugendlicher Fußballspieler angegriffen

Gewalt­same Szene bei einem Fußball­spiel des Berliner Athletik Klub 07 gegen den 1. SC Staaken: Während eines Fußball­spiels auf dem George-Floyd-Platz neben dem Post­sta­dion trat ein jugend­li­cher Spieler gegen einen Gener, der ihn zuvor gefoult hatte. Der 47-jährige Vater rannte auf das Spiel­feld, warf ihn zu Boden und würgte den 14-jährigen Jungen. Als andere Zuschauer zu Hilfe kamen, zog der Vater ein Messer und bedrohte die Helfer damit. Dabei soll er gerufen haben: „Ich stech dich ab“. Er konnte von der Polizei fest­ge­nommen werden.
Das 14-jährige Opfer des Angriffs erlitt Blut­ergüsse am Hals. Der BAK07 möchte auf ein Wieder­ho­lungs­spiel verzichten.


[ Artikel drucken oder PDF ]