10.5.: Offene Lesung zum Tag der Bücherverbrennung

Am 10. Mai 2022 findet in der Hansabibliothek eine Offene Lesung gegen das Vergessen statt.
Sigrid Grajek, Zhenja Oks und Anne Helm werden Texte und Lieder auf die Bühne bringen, die der Bücherverbrennung 1933 zum Opfer fielen. Um diese Werke gemeinsam vor dem Vergessen zu schützen, wird das Mikrofon geöffnet und alle Anwesenden haben die Gelegenheit, selbst Texte vorzutragen (eine breite Auswahl wird ausliegen).

Dienstag, 10. Mai 2022
19 – 21.30 Uhr
Hansabibliothek am Hansaplatz