Stadtbad öffnet im Herbst

Nach Informationen der “Berliner Woche” soll das Stadtbad Tiergarten in der Seydlitzstraße im späten Herbst wiedereröffnen. Es war im Mitte 2019 zur Sanierung und Modernisierung geschlossen worden, die Bauarbeiten sollten ursprünglich nur zwei Jahre dauern.
Mit der Eröffnung wird es neben den drei sanierten Becken auch über einen Wintergarten sowie eine Kletterwand verfügen. Erst im kommenden Jahr soll auch das neue Außenbecken mit Kinderplansche fertig werden.
Nach bisherigen Berechnungen wird die Sanierung 15 Millionen Euro kosten. Leider gehört ein großer Teil der Außenanlage nicht mehr zu dem Bad, sondern zu einem privaten Bäderbetreiber. Die Tageskarte dort kostet über 40 Euro, damit man sich den gemeinen Moabiter vom Hals hält.