Rentner überfallen und verletzt

In der eigenen Wohnung wurde am Mittwoch ein 77-jähriger Mann überfallen und zusammengeschlagen. Die zwei Täter hatten sich zuvor durch die kaputte Eingangstür Zutritt zur Wohnung in der Bredowstraße verschafft und den Rentner dort überrascht. Sie bedrohten ihm mit einem Messer, schlugen ihn zu Boden und traten mehrmals gegen seinen Kopf.
Dann durchwühlten sie die Wohnung des Opfers, ohne jedoch etwas Lohnendes zu finden und mitzunehmen. Sie entkamen unerkannt. Das Opfer musste anschließend von Rettungskräften behandelt werden.