Wahre Schönheit kommt von innen

Der Zweite Weltkrieg hat auch in Moabit seine Narben hinterlassen. Gerade im Osten des Stadtteils, gibt es ganze Häuserblöcke, die aus den 1950ern und 60ern stammen. Andere dagegen haben schon viel mehr Jahre auf dem Buckel. Und obwohl Moabit schon immer vor allem eher ärmere Menschen gewohnt haben, gab es auch sehr bürgerliche Vorderhäuser. Deren Glanz ist mittlerweile längst verblasst. Aber wahre Schönheit kommt von innen. Wer das nicht glaubt, sollte sich das Eckhaus Rathenower / Kruppstraße 13 anschauen. Außen ist es ein hässliches Entlein, aber hinter der Haustür verbirgt sich ein Schwan.