Zeitreise in Klaras Prachtstraße

Klara Franke, die einstige “Kiezmutter” der Lehrter Straße, war zu einem großen Teil mitverantwortlich dafür, dass der dortige Kiez lebenswert geblieben ist. Bis zu ihrem Tod 1995 setzte sie sich für die BewohnerInnen ein, auf ihre Initiative entstand der Kinderspielplatz neben der Kulturfabrik. Und auch am Betroffenenratsladen (B-Laden) war sie beteiligt sowie am Verein “Für eine billige Prachtstraße”.
Derzeit findet im B-Laden in der Lehrter Str. 27-30 eine Ausstellung von Fotos des Fotografen Prof. Stefan Koppelkamm statt. Sie zeigen einige Gebäude im Jahr 1990. Parallel dazu gibt es ein Programm sowie auf www.moabitonline.de/36974 ein Preisrätsel und mehr zur Ausstellung.
Öffnungszeiten des B-Ladens:
Mo. + Do., 15 – 18 Uhr, oft auch länger, sowie nach Vereinbarung
Kontakt: Tel 030 3975238, E-Mail: b-laden@lehrter-strasse-berlin.net
Termine zur Ausstellung:
Dienstag, 19. Oktober, 18 Uhr
Abgabe/Einsendeschluss fürs Preisrätsel
Ein zweiter Briefkasten des B-Laden befindet sich innen am Zaun vom Vorgarten
Mittwoch 20. Oktober, 15 Uhr
Spaziergang zu Orten der Ausstellung
Treffpunkt: Perleberger Brücke (oberhalb der Fern- und Regionalbahngleise)

 


ANZEIGE