Festnahme nach Verfolgungsjagd

Gestern Abend gegen 21.45 Uhr beobachteten Zivilpolizisten in der Altonaer Straße einen Mann, der gerade gestohlene Nummernschilder montierte. Danach fuhr der 40-Jährige auf die Tankstelle in der Lessingstraße, betankte das Auto und fuhr ohne zu bezahlen vom Gelände.
Als die Polizisten das Fahrzeug kontrollieren wollten, raste der Mann los und überfuhr dabei zwei Kreuzungen bei Rot. In der Arminiusstraße prallte er gegen einen Transporter sowie einen Poller und flüchtete mit seinem Beifahrer zu Fuß. Beide konnten jedoch kurz darauf festgenommen werden. Das schwer beschädigte Fahrzeug wurde beschlagnahmt.

 


ANZEIGE