SEK stürmte Wohnung

Unerwünschten Besuch bekamen gestern die Mieter einer Wohnung in der Beusselstraße. Ein Spezial-Einsatzkommando der Polizei stürmte sie am Mittwoch früh, nachdem sie über Telefon einen anonymen Hinweis erhalten hatte, dass es dort illegales Glücksspiel gäbe und anwesende Personen bewaffnet sein wollen. Als das SEK einrückte, trafen sie die 19 und 48-jährigen Mieterinnen an, außerdem drei Personen von 17 bis 22 Jahren. Sie fanden einen Spielautomaten, allerdings keine Waffen. Der 22-Jährige wurde festgenommen, nachdem sich herausgestellt hatte, dass er falsche Personalien angegeben hat und ein Haftbefehl gegen ihn bestand.

 


ANZEIGE