Angeklagter freigelassen

Einer der Verdächtigen beim Mord am Pastor Zuber wurde überraschend aus der Untersuchungshaft entlassen. Zusammen mit einem Bekannten war Cristian-Cosmin C. im vergangenen Sommer sechs Wochen nach dem Mord in Rumänien festgenommen und nach Berlin gebracht worden.
Seine Freilassung wird damit begründet, dass er zum Zeitpunkt der Tat mehrfach die Grenze überquert hat und ihm der Mord nicht nachgewiesen werden kann. Trotzdem muss er sich hier vorläufig fünfmal in der Woche bei der Polizei melden, da gegen ihn noch wegen Verabredung bzw. Anstiftung zum Einbruch ermittelt wird.

 


ANZEIGE