Moabiter Kiez-Poesie

Bis zum 2. Mai sind NachbarInnen aufgerufen, Gedichte und kurze Texte zu ihrem Moabiter Kiez zu schreiben und einzureichen. Diese werden ab dem 28. Mai – dem Tag der NachbarInnen – an öffentlichen Orten in Moabit ausgehängt. Ob im Schaufenster vom Bäcker nebenan, im Lieblingscafé um die Ecke, der Apotheke des Vertrauens oder dem nächsten Spielzeugladen: Alle können sich auf einen poetischen Spaziergang begeben und ihren Kiez mit den Augen anderer erleben.
Zudem werden alle eingesendeten Texte auf der Internetseite und in den Social-Media-Kanälen des Nachbarschaftshauses veröffentlicht. Eine Kiezkarte zeigt allen Interessierten die Veröffentlichungsorte.
Kiez-Poesie ist ein Projekt der Sprach- und Leseförderung des Moabiter Ratschlag e.V. und dem Nachbarschaftshaus Stadtschloss Moabit.
MoabiterInnen, die ihre poetischen Kräfte und ihren Kiez neu entdecken möchten, können ihre Texte auf folgenden Wegen einreichen:
Per E-Mail: mitmachen@moabiter-ratschlag.de
Per Post / in den Briefkasten: Stadtschloss Moabit, Rostocker Straße 32 b, 10553 Berlin

 


ANZEIGE