Polizeirazzia in Gay-Treffpunkt

Am vergangenen Wochenende gab es gleich mehrmals Razzien der Polizei beim Schwulentreffpunkt in der Altonaer Straße. Nach Angaben von Betroffenen sind bis zu 30 Beamte abends gleichzeitig von mehreren Seiten angekommen und haben die Personalien der Anwesenden kontrolliert. Sie vermuten, dass es sich um eine gezielte Aktion gegen den Treffpunkt im Tiergarten handelt.

 


ANZEIGE