Kino im Fenster

“Kino für Moabit” nutzt die Corona-Zwangspause, um wieder mit einer Installation im Schaufenster die Filmkultur in den Stadtteil zu leuchten.
Ab Montag den 25. Januar, wird täglich von 17 bis 21 Uhr (außer sonntags) ein Film im Schaufenster der plattform.moabit (Galerie + Werkstatt, Oldenburger Str. 3a) präsentiert. An jedem Tag ein anderer Film, max. 3 Minuten lang, im Loop. Für das Fünkchen Filmkunst auf dem täglichen Einkaufs- oder Spaziergang.
Gezeigt werden:
ONE MAN, EIGHT CAMERAS, 2014, Naren Wilks
PARAPLÜ, 2008, Markus Kempken
THE JOG, 2014, Musquiqui Chihjing
MURMELN, 2005, Maya Tiberman
ICE CAROSELLO, 2011, Matthias Löw
PARAPLUIE, 2015, Markus Butkereit
ZEBRA, 2013, Julia Ocker
PARTIR, 2012, Joanna Lurie

 


ANZEIGE