Aktion gegen vermuteten Rechtsextremen

Rund um Alt-Moabit und Beusselstraße sind in den vergangenen Tagen Plakate aufgetaucht, in denen der Comic-Zeichner “Laser Lurch” als “Designer des Faschismus” geoutet wird, zusammen mit seiner Wohnadresse und einem Foto. Darin wird u.a. geschrieben, dass sich der Mann im rechtsradikalen Milieu bewegt. Tatsache ist, dass er Coronaleugner ist. In seinen Zeichnungen wird gegen Christian Drosten, Angela Merkel und andere gehetzt, die sich für Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie einsetzen. Dass er damit automatisch auch rechtsextreme Positionen vertritt, kann man nicht sagen. Auch wenn seine Bilder von dieser Klientel sicher gerne konsumiert und genutzt werden.

 


ANZEIGE