Turmstraße noch lange ohne Straßenbahn

2021, 2022, jetzt 2023. Immer weiter verschiebt sich der Termin, an dem die Verlängerung der Straßenbahn-Linie M10 vom Hauptbahnhof zum U-Bhf. Turmstraße eröffnet werden soll. Die grüne Verkehrssenatorin Regine Günther, die in den vergangenen Jahren den Mund immer recht voll genommen hat, hat es innerhalb von drei Jahren nicht geschafft, das Projekt voranzutreiben. So wie noch andere Linienerweiterungen in anderen Teilen der Stadt. Stattdessen kündigte sie vor einem Monat gegenüber den Abgeordneten eine Eröffnung für 2022 an. Die Pläne für die M10-Verlängerung lagen bereits 2017 aus.
Völlig unverständlich ist, wieso beim Bau der M10 bis zum Hauptbahnhof nur ein Gleis verlegt wurde. Schon damals war klar, dass es eine Verlängerung geben soll. Stattdessen müssen nun auf der Invalidenstraße zwischen Bahnhof und Alt-Moabit neue Gleise verlegt werden, was die Arbeiten natürlich verlängert und verteuert.

 


ANZEIGE