JVA Silvester nicht böllerfrei

Eigentlich wollte der grüne Justizsenator Dirk Behrendt in diesem Jahr eine böllerfreie Zone rund um das Gefängnis Moabit durchsetzen. Doch Innensenator Andreas Geisel (SPD) lehnte ab. Offenbar glaubt Behrendt, in der Ruhe der Silvesternacht leichter einen Ausbruchsversuch zu hören. Tatsächlich hatte vor zwei Jahren ein Häftling versucht, während des Lärms zu fliehen.
Nach jetzigem Stand wird es in Berlin nur zwei Böllerverbotszonen geben: Auf dem Alexanderplatz sowie in der Pallasstraße.

 


ANZEIGE