Friedensstatue bleibt “vorerst” stehen

Etwa 300 Menschen haben heute Mittag in Moabit dagegen demonstriert, dass Bürgermeister Stephan von Dassel die Friedensstatue abreißen lässt. Bei der Kundgebung vor dem Rathaus Tiergarten kam auch Dassel dazu und erklärte, dass die Abrissanordnung erstmal ausgesetzt sei. Der Korea-Verband hatte vor dem Verwaltungsgericht gegen den Abriss geklagt und nun soll das Urteil abgewartet werden. Außerdem meinte Dassel, er hätte in den vergangenen Tagen angeblich “viel gelernt”.
Gestern hatten sich auch die BVV-Fraktion der Grünen sowie der SPD-Ortsverband Mitte gegen den Abriss ausgesprochen. Auch wurde ein Offener Brief an den Bürgermeister veröffentlicht.
Nun bleibt abzuwarten, wieviel Dassel tatsächlich gelernt hat.

Foto: Taylan Kurt

 


ANZEIGE