SPD-Büro beschädigt

In der vergangenen Nacht wurde das Büro des SPD-Abgeordneten Thomas Isenberg am Hansaplatz mit Farbe bemalt und die Scheiben beschädigt. “Ekelhafte Sozialchauvinisten” wurde an die Wand gesprüht. Isenberg gehört dem rechten SPD-Flügel an und ist einer derjenigen, die sich in der Vergangenheit sehr für die Vertreibung von Obdachlosen am Hansaplatz eingesetzt hat.

 


ANZEIGE