23 Bäume werden gefällt

Das Bezirksamt Mitte hat bekannt gegeben, dass in den kommenden zwei Wochen in der Lüneburger Straße 23 Birken-Pappeln gefällt werden sollen. Grund ist die Gefährdung der daneben verlaufenden Strecke der Stadtbahn. Mehrmals mussten die Baumkronen bereits beschnitten werden, weil sie Signalanlagen verdeckt hatten. Dadurch hat sich jedoch in den Baumkronen Fäulnis gebildet, die nun den Bahnbetrieb zusätzlich gefährdet. Die etwa 30 Jahre alten Birkenpappeln sollen sofort durch schmalkronige Baumarten ersetzt werden.
Die Deutsche Bahn hatte gefordert, die Bäume ersatzlos zu fällen, damit Sturmschäden verhindert werden. Dies hat der Bezirk allerdings abgelehnt.

 


ANZEIGE