Kontrollen am Großmarkt

Rund um den Großmarkt Beusselstraße gab es bereits am Montag Kontrollen zur Einhaltung der Corona-Regeln. Bei der gemeinsamen Aktion der Polizei mit dem Ordnungsamt Mitte lag der Schwerpunkt auf die Lebensmitteltransporter. Neben der Verkehrssicherheit der Fahrzeuge wurde geschaut, ob die Ware ordnungsgemäß geladen, gekennzeichnet und gekühlt war.
Das war aber offenbar nicht immer der Fall: In 12 Fällen wurden Hygienemängel wie unzureichende Sauberkeit oder zu hohe Temperaturen festgestellt. Außerdem Verstöße bezüglich des Umgangs mit tierischen Nebenprodukten, die nicht zum Verzehr geeignet sind.
Insgesamt sind 49 Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet worden. Acht Fahrzeuge wurde aufgrund von Mängeln sogar die Weiterfahrt untersagt.

Karte zentrieren

 


ANZEIGE