Waldenserstraße: Wohnungen gesichert!

Vor einigen Wochen haben die Bewohner*innen der Waldenserstr. 9 mit Unterstützung von außen dafür demonstriert, dass sie nicht aus ihrem Haus vertrieben werden. Sie befürchteten dies, weil ihr Haus an einen Investor verkauft werden soll. Betroffen sind 55 Wohnungen sowie drei Gewerbebetriebe.
Nun aber hat der Bezirk mithilfe der landeseigenen Wohnungsbau-Gesellschaft degewo sein Vorkaufsrecht ausgeübt. Da das Haus in einem Milieuschutzgebiet liegt, hätte der ursprüngliche Kaufinteressent eine Vereinbarung unterschreiben müssen. Damit sollten die Mietverhältnisse gesichert und eine Luxussanierung oder Verkauf der Wohnungen verhindert werden. Da er das nicht unterschrieben hat, konnte der Bezirk das Vorkaufsrecht ausüben.

 


ANZEIGE