Tierskulpturen wieder zurück

Der Hirsch ist nun vom Rosengarten zurückgekehrt an den Floraplatz.

Der Floraplatz im Großen Tiergarten hat seine großen Tierskulpturen zurück. Bisher stand in der Mitte des Platzes nur die Figur der Amazone. Drum herum gab es früher acht lebensgroße Figuren: Zwei Bisons, zwei Hirsche, zwei Elche, ein Stier und ein Bär. Sechs davon bekamen in der Nachkriegszeit andere Plätze im Park, vermutlich wegen des Baus der Entlastungsstraße, die den Floraplatz unmittelbar berührte. Bär und Stier blieben verschollen. Sie wurden nun nachgegossen, die anderen Figuren restauriert und alle am einstigen Standort Floraplatz wieder aufgebaut.
Der Platz ist bereits vor 200 Jahren angelegt worden, die Skulpuren kamen etwa Ende des 19. Jahrhunderts dazu.

 


ANZEIGE