Der Tiergarten vermüllt

Der Bezirk Mitte beklagt, dass der Große Tiergarten immer mehr beschädigt wird und zumüllt. Pflanzen werden durch rücksichtslose Besucher zertreten, Uferbereiche beschädigt, überall wird der Abfall zurückgelassen. Es herrscht eine “massive Übernutzung” des Parks.
Grund für die Entwicklung der vergangenen Jahre seien das veränderte Freizeitverhalten der Berliner und der verstärkte Tourismus.
Um der Entwicklung entgegenzuwirken, werden Parkmanager eingesetzt. Ob die aber den gewünschten Erfolg erzielen, ist zweifelhaft.

 


ANZEIGE