Anti-Rassismus-Wochen: Auftakt-Veranstaltung abgesagt!

Das Aktionsbündnis “Zusammen gegen Rassismus” führt seit 2017 die Internationalen Wochen gegen Rassismus in Wedding und Moabit durch. Dieses Jahr kommt den Aktionswochen, besonders nach den letzten rechtsextremen und rassistischen Anschläge in Kassel, Halle und Hanau eine fortdauernde und schmerzhafte Aktualität zu. Umso bitterer ist es, dass nach den Empfehlungen des Gesundheitsamtes und weiterer behördlicher Stellen die Auftakt-Veranstaltung am 14. März im ZK/U abgesagt werden muss.
Darüber hinaus werden viele der angekündigten Veranstaltungen voraussichtlich planmäßig stattfinden. Es wird aber empfohlen, bei Interesse vorab eine kurze Anfrage an die jeweiligen Veranstalter*innen zu richten.

 


ANZEIGE