Feuer im Kriminalgericht

Im Amtsgericht Tiergarten in der Turmstraße gab es am frühen Nachmittag Feueralarm. Alle Gerichtsverhandlungen wurden abgebrochen, das Gebäude geräumt.
Es brannte an insgesamt fünf Stellen auf vier Etagen. Nach Polizeiangaben handelt es sich um Brandstiftung, der 30-jährige Täter konnte festgenommen werden. Unter anderem wurden an der Briefannahme Feuer gelegt sowie Aktenstapel angezündet. Außerdem warf der Mann einen Feuerlöscher durch eine Glasscheibe.
Zwei Personen wurden durch den Rauch verletzt, eine von ihnen musste ins Krankenhaus gebracht werden.
Insgesamt waren 80 Feuerwehrleute im Einsatz.
Die Turmstraße war zwischen Rathenower und Wilsnacker Straße in beide Richtungen gesperrt. Die BVG-Busse wurden umgeleitet.

Update 4.3.2020

Karte zentrieren

 


ANZEIGE