4.3.: Leider Lieder!? Ein Rabbi erzählt aus seinem Leben und singt

Rabbi Walther Rothschild zu Gast in der Hansabibliothek. Der Weltbürger, Autor, Eisenbahn-Spezialist und Kabarettist erzählt aus seinem Leben und singt Leider – pardon: Lieder. Er ist nicht nur ein außerordentlicher jüdischer Gelehrter, sondern ebenso begnadeter Geschichtenerzähler, mit britisch-jüdischem Witz, Charme und Biss.
Begleitet wird er vom Komponisten und Pianisten Max Doehlemann am (und unter dem) Klavier.
Zusammen bringen sie ein witziges, nachdenkliches, in jedem Fall kurzweiliges Programm auf die Bühne.

Mittwoch, 4. März 2020, 18 Uhr
Hansabibliothek am Hansaplatz
Eintritt frei

 


ANZEIGE