Polizisten angegriffen

Autofahrer alarmierten vergangene Nacht die Polizei, weil eine Frau auf der Turmstraße immer wieder vor die Fahrzeuge gelaufen ist. Als die Beamten gegen 0.30 Uhr angekommen waren, wurde sie von der 40-Jährigen mit einer abgebrochenen Glasflasche bedroht. Die Polizisten zogen daraufhin eine Pistole, konnten die Frau dann aber mit Reizgas überwältigen.
Da sich die Frau mit der Flasche auch selbst verletzt hatte, wurde sie von Rettungskräften versorgt und dann festgenommen. Bei dem Einsatz des Reizgases erlitt ein Polizeibeamter Augenreizungen und beendete nach ambulanter Behandlung seinen Dienst. Gegen die Frau leitete die Polizei ein Verfahren wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung, tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ein.

 


ANZEIGE