Fußgängerin von Straßenbahn erfasst

Gestern Nachmittag ist eine Fußgängerin bei einem Unfall mit einer Straßenbahn schwer verletzt worden. Gegen 19.20 Uhr überquerte die 40-Jährige die Invalidenstraße in Höhe Hamburger Bahnhof und wurde von der von links kommenden Straßenbahn der Linie M8 erfasst. Sanitäter brachten die Fußgängerin mit Kopf- und Armverletzungen zur stationären Behandlung in eine Klinik. Der 53-jährige Straßenbahnfahrer erlitt einen Schock und kam zur ambulanten Behandlung in das Krankenhaus.

 


ANZEIGE