“Parking Day” am Freitag

In der gesamten Stadt werden am 20. September insgesamt 18 Straßen und Plätze für den Autoverkehr gesperrt. Damit soll für gegen eine “autogerechte Stadt” protestiert werden, in denen Menschen zu Fuß oder Fahrrad an den Rand gedrängt werden. In Moabit ist ab 16 Uhr auch die Turmstraße betroffen. Da auch der Ernst-Reuter-Platz blockiert wird, ist in allen Nebenstraße mit umso mehr Autoverkehr zu rechnen.

 


ANZEIGE