200 Schafe auf dem Hansaplatz

Eine außergewöhnliche Demonstration gab es heute Nachmittag im Hansaviertel. Schäfer zogen mit rund 200 Tieren erst durch den Tiergarten und dann zum Hansaplatz. Sie wollen damit auf ihre prekäre Situation aufmerksam machen, weil viele nicht mehr von ihrer Arbeit leben können. Fünf Schafe sollen noch für einen Monat dort bleiben.

Foto: Micha Runow

 


ANZEIGE