Erneuter Angriff mit Messer

Gestern Abend gegen 19.15 Uhr wurde an der Straße Alt-Moabit ein 37-jähriger Mann mit einem Messer niedergestochen und verletzt. Ein 20-Jähriger stach ihm in den Oberkörper, auch nach der Notoperation schwebt das Opfer noch in Lebensgefahr.
Kurz nach der Tat konnte der Messerstecher im Kleinen Tiergarten festgenommen werden. Bekannte des Opfer hatten ihn verfolgt und festgehalten. Die Hintergründe des Angriffs sind bisher nicht bekannt.
Erst am vergangenen Donnerstagabend gab es im Kleinen Tiergarten einen Raubüberfall, bei dem ein 29-Jähriger mit einem Messer verletzt wurde.

 


ANZEIGE