Land unter [Update]

[Update 3.8., 11.00 Uhr]
Im gesamten Innenstadtgebiet kam es gestern Nachmittag gegen 16 Uhr zu Gewittern mit Starkregen. Laut Feuerwehr lag der Schwerpunkt in Moabit, wo das Wasser an mehreren Stellen wie ein Fluss durch die Straßen und über die Bürgersteige floss. Die Einfahrt Heidestraße in den Tiergartentunnel musste für zwei Stunden gesperrt werden.
In mehreren Häusern wurden Keller überschwemmt, wie in der Birken-, Turm- und der Stromstraße. Alt-Moabit im Supermarkt neben  dem U-Bhf. Turmstraße lief ebenfalls Wasser rein. An der Putlitzbrücke riss das Wasser mehrere Quadratmeter eines Gehwegs heraus und hinterließ ein tiefes Loch. Die Straße war vorübergehend gesperrt. Ebenso die Stromstraße, dort brach der Gehweg an zwei Stellen ein. Noch sechs Stunden nach dem Unwetter waren Feuerwehr und Technisches Hilfswerk im Gewerbekomplex Stromstraße mit dem Abpumpen von Wasser beschäftigt. Hier waren auch Stromleitungen betroffen.
In der Beusselstraße wurde ein ganzes Haus durch großflächigen Regeneinbruch durch das Dach unbewohnbar. Ursache ist Pfusch während aktueller Bauarbeiten am Haus.
Auch die Feuerwehr selbst war betroffen: In den Wachen Jagowstraße und Tiergarten gab es Wasserschäden.

 


ANZEIGE