Denkmal beschädigt

Im Tiergarten wurde das Denkmal für im Nationalsozialismus ermordete Sinti und Roma beschädigt. Gestern Nachmittag wurde bemerkt, dass einer der gläsernen Infotafeln zerkratzt worden ist. Der Polizeiliche Staatsschutz ermittelt.
Das Denkmal, das 2012 eingeweiht wurde, erinnert an rund 500.000 sogenannte “Zigeuner”, die von den Nazis umgebracht wurden.

 


ANZEIGE