Rollstuhlfahrer am Boden

Heute früh gegen 1.30 Uhr wurde die Polizei zum U-Bhf. Birkenstraße gerufen. Dort fand sie einen auf dem Bahnsteig liegenden 40-jährigen Rollstuhlfahrer, der angab, von zwei Security-Mitarbeitern geschlagen worden zu sein. Die 40 und 42 Jahre alten Männer hatten ihn zuvor aufgefordert, den Bahnhof zu verlassen. Allerdings hat dieser U-Bahnhof gar keinen Fahrstuhl. Die beiden erstatteten eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch.

 


ANZEIGE