Schwerer Verkehrsunfall

In der vergangenen Nacht kam es in der Lehrter Straße zu einem schweren Unfall. Ein 39-jähriger Mercedes-Fahrer geriet kurz nach Mitternacht in den Gegenverkehr, wo er frontal ein entgegenkommendes Taxi rammte, das Richtung Hauptbahnhof unterwegs war. Der Unfallverursacher sowie eine 79-jährige Taxifahrgästin mussten verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer des Mercedes hatte keinen Führerschein und stand offenbar unter Drogeneinfluss.

 


ANZEIGE