Falscher Alarm

Erst knallten Schüsse, dann kamen Polizei und Rettungswagen: Gestern Nachmittag gegen 16 Uhr wurde Alarm gegeben, weil Passanten Pistolenschüsse gehört haben. Nachdem die Polizei mit zahlreichen Kräften eingerückt war, stellte sich heraus, dass es sich um eine Schreckschusswaffe handelte, die dort abgeschossen wurde. Offenbar im Rahmen einer Hochzeitsfeier. Die Verursacher werden deshalb wohl damit rechnen müssen, von der Justiz zur Verantwortung gezogen zu werden.

Foto: Heiko Zapke

 


ANZEIGE