Hoffest gegen Verdrängung

Die Mieter/​innen der Rathe­nower Straße 59 haben gestern zu einem Hoffest einge­laden. Hinter­grund ist der Verkauf des Hauses an einen privaten Investor. Sie wollen statt­dessen, dass der Bezirk sein Vorkaufs­recht nutzt, um die Mieter für die 15 Parteien im Haus auch in der Zukunft bezahlbar zu halten.


[ Artikel drucken oder PDF ]