Einbruch in Gemüseladen

Bei einem Einbruch in einem Lebens­mit­tel­laden in der Birken­straße wurde in der Nacht zu gestern die Eingangstür zertrüm­mert. Das Geschäft „Marhaba“ ist dafür bekannt, dass die Inhaber*innen anti­fa­schis­tisch einge­stellt sind. Der Betreiber kandi­dierte 2006 auch als Direkt­kan­didat für das Abge­ord­ne­ten­haus. Ob die Aktion etwas mit seiner poli­ti­schen Arbeit zu tun hat, ist noch unbe­kannt.

Foto: Zapke


[ Artikel drucken oder PDF ]