Supermarkt überfallen

Gestern Abend gegen 22.45 Uhr wurde in der Turmstraße ein Raub vereitelt. Die beiden Täter hatte sich in den Lagerraum eines Supermarktes geschlichen, wo sie von einer Angestellten erwischt wurden. Sie bedrohten die Frau mit einer Schusswaffe, die aber schrie sofort nach Hilfe. Der 22-jährige Hausdetektiv des Geschäfts kam hinzu und wurde ebenfalls bedroht. Er konnte jedoch flüchten und die Polizei alarmieren.
Die beiden Täter rannten aus dem Supermarkt in Richtung Waldstraße, der Detektiv verfolgte sie, verlor sie jedoch aus den Augen. Als die Polizei eingetroffen war, bemerkten sie einen der Räuber auf einem Parkplatz vor dem Geschäft. Sie nahmen den 25-Jährigen fest. Gegen ihn war bereits ein Haftbefehl offen. Der andere Täter konnte unerkannt fliehen.

 


ANZEIGE