Sprayer erwischt

Gestern gegen 18 Uhr sah ein Polizeibeamter in Zivil, wie ein Mann kurz hintereinander zwei Hauswände in der Straße Alt-Moabit und in der Stromstraße mehrere Meter groß besprühte. Er folgte dem Mann und rief seine Kollegen, die den 38-Jährigen am Bundesratufer festnahmen. Während der Festnahme beleidigte der Sprayer die Beamten. Die mitgeführten 18 Sprühdosen und ein Farbroller wurden beschlagnahmt. Nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung und einer Blutentnahme wurde der Mann wieder entlassen.

 


ANZEIGE