Wasserrohrbrüche

Aufgrund eines Wasserrohrbruchs ist die Invalidenstraße seit gestern teilweise gesperrt. Die Einfahrt von Alt-Moabit in Richtung Hauptbahnhof ist mindestens bis Mitte Juni nicht möglich. Dadurch sind die umliegenden Straßen zugestaut. Zwar wurde das über 100 Jahre alte Wasserrohr bereits ausgetauscht, durch den Bruch ist aber die Straße unterspült worden, so dass die Fahrbahndecke entfernt und neu verlegt werden muss.
Schon seit einigen Tagen ist auch auf der Straße Alt-Moabit am westlichen Ende eine Spur in Richtung Kaiserin-Augusta-Allee wegen eines Wasserrohrbruchs eingeengt.

 


ANZEIGE