Gegen Neonazi-Aufmarsch in Moabit!

Am Montag den 22. Mai wollen die Faschisten der Bärgida durch Moabit marschieren. Nach ihrer wöchentlichen Kundgebung am Hauptbahnhof geht es erst zum Bahnhof Bellevue, danach ist eine Demo durch den Kiez geplant. Erst durch das Hansaviertel, dann über die Levetzowstraße zum ehemaligen Sammellager, von wo aus Tausende Juden zum Deportationsbahnhof Moabit gebracht wurden. Über die Jagowstraße und Alt-Moabit soll der Aufmarsch dann zum U-Bhf. Turmstraße führen.
Es darf nicht sein, dass die Neonazis ungestört quer durch unseren Stadtteil marschieren und dabei sogar noch einen Teil der einstigen Deportationsstrecke nutzen.
Deshalb rufen wir dazu auf, an der Gegenkundgebung um 18.30 Uhr am Hauptbahnhof teilzunehmen oder sich den Neonazis auf der weiteren Strecke durch den Kiez entgegenzustellen!

Berlin gegen Nazis

 


ANZEIGE