U-Bahn-Oldie ab Hauptbahnhof

Ab der kommenden Woche werden auf der U55 zwischen Hauptbahnhof und Brandenburger Tor die 60 Jahre alten U-Bahnwagen aus West-Berlin fahren. Gestern wurden mit einem Kran die ersten Waggons in den Tunnel am Hauptbahnhof behieft, heute Mittag folgen die nächsten. Damit sind reguläre Fahrten mit der Museumsbahn möglich. Die drei kurzen Züge sollen bis zur Linienschließung mit der U5 fahren, die für das Jahr 2020 geplant ist.

 


ANZEIGE